Neuzugang Lewis Holtby von Schalke 04 wird als einer von vier Preisträgern vom DFB als Nachwuchsspieler des Jahres ausgezeichnet.

Neben dem ehemaligen Aachener werden am 9. September vor dem WM-Qualifikationsspiel der Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan in Hannover noch Marco Terrazzino (1899 Hoffenheim/U18), Mario Götze (Borussia Dortmund/U17) und Marina Hegering (FCR 2001 Duisburg/Juniorinnen) mit der goldenen Fritz-Walter-Medaille geehrt.

Die Auszeichnung wird mittlerweile zum fünften Mal verliehen und ist mit 20.000 Euro dotiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel