Die deutsche Nationalmannschaft belegt in der aktuellen FIFA-Weltrangliste unverändert den vierten Platz.

Vor den Länderspielen gegen Südafrika am Samstag in Leverkusen und vier Tage später in der WM-Qualifikation gegen Aserbaidschan in Hannover muss sich das Team von Trainer Joachim Löw den Rang aber nun mit Weltmeister Italien teilen, das sich einen Platz verbesserte. Beide Teams haben 1186 Punkte auf ihrem Konto.

Wie im Vormonat führt die Nationalmannschaft Brasiliens (1604) vor Spanien (1588) und den Niederlanden (1376).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel