Kapitän Michael Ballack lässt seine Zukunft in der deutschen Nationalmannschaft weiter offen.

"Ich entscheide nach der WM 2010, ob ich weitermache oder aufhöre. Das ist dann eine neue Situation für mich, die ich überdenken werde. Solange ich den Ehrgeiz und den Spaß habe, spiele ich weiter", sagte der 32-jährige Mittelfeldspieler vom FC Chelsea dem "Express".

Der Nationalmannschafts-Kapitän richtet seinen Fokus aber zunächst ganz auf die Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel