Mittelfeldspieler Tim Borowski hofft auf eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft und hat eine Teilnahme an der WM im kommenden Jahr in Südafrika noch nicht abgeschrieben.

"Ich gebe die Hoffnung nicht auf. Aber ich bin auch realistich. Im Moment spiele ich in der Nationalmannschaft keine wirklich wichtige Rolle", sagte der Profi von Werder Bremen dem "Weser Kurier".

Sein bisher letztes von 33 Länderspielen absolvierte der 29-Jährige im Viertelfinale der EURO 2008 gegen Portugal (3:2).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel