Die U17-Junioren des DFB haben beim Vier-Nationen-Turnier am Mittelrhein auch ihr zweites Spiel gewonnen.

Zwei Tage nach dem 4:0 zum Auftakt gegen Zypern gewann die Mannschaft von DFB-Trainer Stefan Böger in Bonn gegen Serbien 1:0 (0:0). Den Siegtreffer erzielte Andre Hoffmann vom MSV Duisburg in der 56. Minute.

Böger war nach dem Erfolg gegen die defensiv eingestellten Serben zufrieden: "Wir haben sehr geduldig gespielt. Nicht gegen jeden Gegner kommt man sofort zum Torerfolg, aber wir haben die Ruhe bewahrt und sind dafür belohnt worden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel