Unbeirrt vom Abstellungschaos sind die deutschen U-20-Fußballer mit einem eindrucksvollen Sieg in die WM in Ägypten gestartet.

Das Team von DFB-Trainer Horst Hrubesch kam trotz 29 Ausfällen zu einem hochverdienten 3:0 (2:0)-Erfolg gegen den selbsternannten Titelfavoriten USA und steht damit schon mit einem Bein im Achtelfinale.

Semih Aydilek per Foulelfmeter (30.) und Kapitän Florian Jungwirth von 1860 München (32.) ebneten mit einem Doppelschlag in der starken ersten Halbzeit den Weg.

Manuel Schäffler traf zum 3:0 (71.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel