Die deutschen U-20-Junioren haben bei der WM in Ägypten die Vorrunde als Gruppensieger abgeschlossen, müssen nun allerdings ein Achtelfinal-Duell mit Italien fürchten.

Ohne den gesperrten Trainer Horst Hrubesch an der Seitenlinie gewannen die DFB-Junioren unter der Regie des etatmäßigen Assistenten Thomas Nörenberg mit 3:0 gegen Kamerun.

Mit sieben Punkten und 7:1 Toren sicherte sich der U19-Europameister ungeschlagen Platz eins der Gruppe C.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel