Der Einsatz von Serdar Tasci im WM-Qualifikationsspiel gegen Russland ist gefährdet. Den Stuttgarter plagen weiterhin Knieprobleme, weshalb er auch beim Spiel des VfB gegen Werder Bremen nicht dabei sein konnte.

In Absprache mit Bundestrainer Joachim Löw wird sich der neunmalige Nationalspieler bei der medizinischen Abteilung des DFB in Behandlung begeben.

Ob Tasci am Donnerstag mit nach Moskau reist, wird sich in den kommenden Tagen entscheiden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel