Der DFB wird im Rahmen des U21-Länderspiels in Fürth gegen Slowenien des verstorbenen Rolf Rüssmann gedenken. Vor der Partie wird es eine Schweigeminute für den 20-maligen Nationalspieler geben.

Die deutsche Mannschaft wird zudem mit Trauerflor spielen. Der im Alter von 58 Jahren verstorbene Rüssmann wird am Freitagmorgen in Gelsenkirchen beigesetzt.

Rüssmann war Vorsitzender der Kommission Leistungszentren des DFB und der DFL.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel