DFB-Präsident Theo Zwanziger stärkt Bundestrainer Joachim Löw vor dem Gruppenendspiel in Russland den Rücken. Der 64-Jährige will mit Löw verlängern - selbst bei einem Scheitern in der WM-Qualifikation.

"Wir gehen seit 2004 einen erfolgreichen Weg mit ihm, und ich weiß, dass man strategische Ausrichtungen nicht nach einem einmaligen Misserfolg sofort verändern sollte", sagte Zwanziger der "Sport Bild".

Nach den Qualifikationsspielen wolle man sich zusammen setzen und über einen neuen Vertrag bis 2012 verhandeln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel