Ex-Keeper Jens Lehmann und Torjäger Stefan Kießling haben Kritik an Bundestrainer Löw geübt.

"In den letzten 8 Monaten hat Herr Löw nicht mit mir geredet. Natürlich wäre es schön, von ihm persönlich zu wissen, woran ich bin", monierte Kießling

Lehmann kritisierte die Nominierugspraktiken. "Es ist schon eine kuriose Entwicklung. Am Anfang der Saison wurde Rene Adler nicht eingeladen, weil er nicht gut genug war. Dann war er dabei, weil ein Länderspiel in Leverkusen stattfand. Und durch Robert Enkes Erkrankung ist er plötzlich die Nummer eins."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel