DFB-Präsident Theo Zwanziger hat sich nach der Qualifikation für die WM 2010 einmal mehr für eine Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw ausgesprochen.

"Ich werde ihn sicher nicht bedrängen. Aber von meiner Seite steht einer weiteren Zusammenarbeit nichts im Wege", meinte Zwanziger nach dem 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Russland in Moskau.

Löw hatte Gespräche über einen neuen Kontrakt an eine Qualifikation für das Turnier im kommenden Sommer in Südafrika geknüpft. Sein Vertrag beim DFB läuft nach der WM aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel