Bundestrainer Joachim Löw hat für das letzte WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Finnland sechs Veränderungen in der Startformation im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Russland vorgenommen.

Für die Abwehr wurden Andreas Beck und Arne Friedrich neu nominiert, im Mittelfeld erhalten Piotr Trochowski und Thomas Hitzlsperger in seinem 50. Länderspiel eine Chance. Im Sturm laufen Mario Gomez und Cacau auf.

Die Aufstellung: Adler - Beck, Friedrich, Westermann, Lahm - Trochowski, Ballack, Hitzlsperger, Podolski - Gomez, Cacau

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel