Die deutsche U 17 hat als Gruppensieger die zweite Phase der EM-Qualifikation erreicht.

Im letzten Spiel der ersten Runde setzte sich das Team von DFB-Trainer Stefan Böger in Strumica (Mazedonien) gegen die Türkei mit 2:1 (1:1) durch.

"Ich bin stolz auf die Mannschaft, weil wir aus einer sehr, sehr schwierigen Situation heraus ein super Kampfspiel abgeliefert haben," sagte Böger.

Die Türken gingen durch ein Tor von Hasan Turk (3.) in Führung, Shawn Parker (4.) brachte Deutschland 60 Sekunden später zurück ins Spiel. In der 65. Minute gelang Alexander Hahn der entscheidende Treffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel