Mit Teilzeitarbeiter Thomas Müller und drei Neulingen, wollen die U 21-Fußballer im Kampf um das EM-Ticket wichtige Punkte sammeln.

Dabei steht DFB-Trainer Rainer Adrion der Bayern-Youngster Müller, der auch für die A-Nationalmannschaft für das Spiel gegen die Elfenbeinküste nominiert ist, für das Spiel gegen Nordirland zur Verfügung.

Insgesamt nominierte Adrion 21 Spieler für die Spiele in Nordirland und vier Tage später gegen San Marino in Serravalle.

Erstmals dabei sein werden die Bender-Zwillinge Lars und Sven sowie Richard Sukuta-Pasu.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel