Die U-21-Nationalmannschaft muss in den kommenden beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Nordirland und San Marino drei Ausfälle verkraften.

Die Zwillingen Lars und Sven Bender (Bayer Leverkusen bzw. Borussia Dortmund) sagten ebenso ihre Teilnahme ab wie Dennis Diekmeier (1. FC Nürnberg).

Nachnominiert wurde Alexander Bittroff von Energie Cottbus.

Die Mannschaft von DFB-Trainer Rainer Adrion trifft am 13. November (21.00 Uhr/live im DSF) in Belfast auf die Nordiren. Am 17. November (20.30 Uhr) ist San Marino in Serravalle der Gegner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel