Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss in den beiden bevorstehenden EM-Qualifikationsspielen auch Benedikt Höwedes ersetzen.

Der U21-Europameister erlitt am vergangenen Samstag beim 1:1 bei Bayern München einen Außenbandanriss im linken Knie.

Höwedes kann in den beiden Begegnungen am Freitag in Nordirland und am Dienstag kommender Woche in San Marino nicht eingesetzt werden.

Höwedes ist damit nach Dennis Diekmeier (Gehirnerschütterung), Sven und Lars Bender (beide Sprunggelenksverletzung) der vierte Ausfall für das Team von Rainer Adrion.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel