Das erste Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste stößt bei den Fans nach wie vor auf geringes Interesse.

Am Montag, zwei Tage vor der Begegnung in der Gelsenkirchener WM-Arena, waren noch nicht einmal die Hälfte der verfügbaren Tickets verkauft.

Nach Angaben des DFB waren bis Montagmittag gerade mal 25.500 der insgesamt 54.000 zur Verfügung stehenen Karten abgesetzt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel