Die deutschen U-17-Fußballer haben das erste von zwei Spielen während einer Länderspielreise nach Rumänien gewonnen. Das Team von DFB-Trainer Stefan Böger setzte sich am Mittwoch in Ploiesti 3:1 (2:0) gegen die Gastgeber durch.

Angreifer Roussel Ngangkam von Hertha BSC Berlin sorgte mit einem Doppelschlag in der 18. und 22. Minute für die Pausenführung, den dritten Treffer erzielte Sturmkollege Amin Younes aus Mönchengladbach in der 55. Minute.

Am kommenden Samstag (13.00 Uhr) treffen die Junioren erneut auf Rumänien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel