10,24 Millionen Fernsehzuschauer sahen im Schnitt das Test-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste in Gelsenkirchen (2:2).

Der Marktanteil betrug 33,7 Prozent. Es war der erste Auftritt der DFB-Auswahl nach dem Selbstmord von Nationaltorwart Robert Enke am 10. November.

Die Zusammenfassung der Play-off-Spiele nach 23.00 Uhr sahen im Schnitt noch 4,94 Millionen Fans.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel