Die deutschen U 16-Junioren haben auch das zweite Länderspiel gegen Gastgeber Türkei für sich entschieden.

Zwei Tage nach dem 4:1 in Konya setzte sich die Mannschaft von DFB-Trainer Steffen Freund am Samstag an gleicher Stelle 1:0 gegen den türkischen Nachwuchs durch.

Matchwinner für die deutsche Mannschaft war Nils Quaschner, der in der 19. Minute nach einem feinen Solo mit seinem fünften Länderspieltor für die Entscheidung sorgte.

Der Mittelfeldspieler von Hansa Rostock hatte bereits im ersten Duell dreimal getroffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel