Die deutsche Nationalmannschaft geht als Sechster der FIFA-Weltrangliste in das WM-Jahr 2010.

Mit 1173 Punkten liegt das Team von Bundestrainer Joachim Löw nur drei Punkte hinter den fünftplatzierten Portugiesen, die im vergangenen Monat an der DFB-Auswahl vorbeigezogen waren. Das Jahr 2008 hatte Deutschland noch auf dem zweiten Platz beendet.

Die Rangliste wird weiter vom Europameister Spanien (1627 Punkte) angeführt, der 2009 15 von 16 Spielen gewann, es folgen Brasilien (1568) und die Niederlande (1288).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel