In seiner Jahresabschluss-Bilanz hat Bundestrainer Joachim Löw die Entwicklung der jungen Nationalspieler ausdrücklich gelobt und traut der Generation um Mesut Özil und Marko Marin eine goldene Zukunft zu.

"Der deutsche Fußball hat die letzten Jahre wieder einige junge Spieler hervorgebracht, die wirklich auch in die Weltspitze kommen können", sagte Löw im "DFB-TV".

Die jungen Spieler könnten aber nicht nur mittelfristig, sondern vielleicht auch schon kurzfristig bei der WM 2010 in Südafrika für Furore sorgen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel