Joachim Löw knüpft seine per Handschlag vereinbarte Vertragsverlängerung bis 2012 an klare Forderungen und hat für die Zukunft große Visionen.

"Fakt ist, dass ich Verantwortung für das Trainerteam habe, das bestimmte Vorstellungen und Wünsche hat. Ich werde deshalb der Letzte sein, der seinen Vertrag unterschreibt. Denn ich möchte gewährleistet haben, dass wir unter den bisherigen Voraussetzungen weiterarbeiten können, mit der einen oder anderen Verbesserung", sagte Löw der "Welt am Sonntag".

Vor der Unterzeichung sieht er noch Gesprächsbedarf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel