Joachim Löw hat 30 Spieler für das Treffen der deutschen Nationalmannschaft von Mittwoch bis Sonntag in Stuttgart eingeladen. Erstmalig berief der Bundestrainer Dennis Aogo, Toni Kroos und Thomas Müller.

Zudem wurden mit Christian Träsch und Robert Huth zwei Spieler nominiert, die zuletzt bei der Asien-Reise im Mai/Juni 2009 in der DFB-Auswahl zum Einsatz kamen.

Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack erhielt von seinem Verein FC Chelsea London keine Freigabe, da der Club am kommenden Mittwoch bei Birmingham City antreten muss.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel