Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff fordern angeblich eine hohe Bonuszahlung für einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, sollen Löw und Bierhoff vom DFB ein sogenanntes "Signing Fee" von jeweils einem Jahresgehalt verlangen. Außerdem soll Bierhoff ein Veto-Recht bei der Besetzung des Bundestrainer-Postens fordern.

DFB-Mediendirektor Harald Stenger wollte den Bericht auf Nachfrage nicht kommentieren. Die Spitzen des DFB treffen sich am Donnerstagnachmittag zu einer Sondersitzung in Frankfurt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel