Kevin Kuranyi soll wieder ins Nationalteam zurückkehren. So will es Clemens Tönnies.

Der Aufsichtsrats-Chef des FC Schalke 04 setzt sich nachden zuletzt guten Leistungen für das Comeback des Torjägers ein. Kuranyi war im Oktober 2008 von Bundestrainer Joachim Löw aus dem Team verbannt worden.

Tönnies in der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Kevin hat einen Reifeprozess hinter sich. Ich persönlich hätte mir gewünscht, dass Joachim Löw seine Entscheidung noch einmal überdacht hätte."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel