Die deutschen U-17-Fußballer haben innerhalb von 48 Stunden auch das zweite Duell mit dem Nachwuchs Griechenlands gewonnen.

Nach dem 1:0 am Freitag setzte sich die Mannschaft von DFB-Trainer Stefan Böger diesmal in Athen mit 3:2 (0:0) durch.

Der Mainzer Shawn Parker (45.), Sonny Kittel (61.) von Eintracht Frankfurt und Roussel Ngankam (71.) von Hertha BSC Berlin erzielten die Treffer für die DFB-Auswahl.

Die Länderspielreise diente dem DFB-Team als Vorbereitung auf die Eliterunde der EM-Qualifikation, die vom 25. bis 30. März in der Schweiz stattfindet.

Neben dem Team der Gastgeber warten noch Ungarn und Serbien auf die deutsche Mannschaft. Zuvor steht am 13. März ein letztes Vorbereitungsspiel gegen Georgien auf dem Programm.

Böger erklärte, die Reise habe "viele wichtige Erkenntnisse gebracht. Wir sind zweimal auf einen starken Gegner getroffen, der uns alles abverlangt hat".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel