Das Vertrauen der Deutschen in Joachim Löw als Bundestrainer der Nationalmannschaft ist trotz der jüngsten Vertragsquerelen beim DFB groß.

In einer Erhebung des Dortmunder Meinungsforschungsinstitut "promit" im Auftrag der Nachrichtenagentur SID sprachen sich 67,1 Prozent der Befragten - mehr als zwei Drittel also - für eine Verlängerung des nach der WM-Endrunde in Südafrika auslaufenden Vertrags von Löw aus.

Nur 16,7 Prozent sind gegen eine weitere Zusammenarbeit mit dem Coach gewesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel