Deutschland steht in der Qualifikation zur U21-EM 2011 vor dem Aus.

Acht Monate nach dem EM-Triumph von Schweden kam die Auswahl des DFB gegen Island nur zu einem 2:2 (1:1) und bleibt Dritter der Qualifikationsgruppe E.

Aus den letzten drei Spielen bei Spitzenreiter Tschechien (15 Punkte aus 5 Spielen), dem Zweiten Island (13 aus 6) und gegen Nordirland benötigen die DFB-Junioren (8 aus 5) nun drei Siege, um noch realistische Chancen auf die Endrunde zu haben.

Nur die zehn Gruppensieger und die vier besten Zweiten qualifizieren sich für die Endrunde im nächsten Jahr in Dänemark, wo wiederum die drei europäischen Tickets für die Olympischen Spiele 2012 in London vergeben werden. Es wäre das sechste olympische Turnier in Folge ohne deutsche Beteiligung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel