Die deutsche Nationalmannschaft belegt in der Weltrangliste mit 1336 Punkten hinter Spanien mit 1643 und Italien mit 1365 Punkten weiterhin den dritten Platz.

Um drei Ränge auf Platz neun verbesserte sich Russland, Deutschlands nächster Gegner in der WM-Qualifikation, mit nun 1076 Punkten.

Auf Platz vier schob sich Brasilien mit 1280 Zählern. Der Rekord-Weltmeister machte damit zwei Positionen gut und ließ die Niederlande mit 1258 und Kroatien mit 1223 Punkten hinter sich. Argentinien folgt auf Rang sieben mit 1200 Punkten

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel