Die deutschen U19-Fußballer haben beim Nachwuchs von Weltmeister Italien ein Unentschieden erkämpft. In Sacile glich Cenk Tosun vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt in der 82. Minute die Führung der Gastgeber durch Mattia Destro (65.) zum 1:1 (0:0)-Endstand aus.

"Wir haben von Beginn an das Tempo und den Rhythmus bestimmt", sagte DFB-Trainer Horst Hrubesch: "Das Einzige, was gefehlt hat, waren die Tore."

Das Spiel gegen die Squadra Azzurra diente der deutschen Mannschaft als Vorbereitung auf die EM-Qualifikation, die vom 18. bis 23. Mai in den Niederlanden stattfindet.

Hier trifft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes auf Polen (18. Mai), Slowakei (20. Mai) und die Gastgeber (23. Mai). Zuvor steht am 5. Mai noch ein Test-Länderspiel gegen Tschechien auf dem Programm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel