Louis van Gaal hält ein Engagement als Bundestrainer trotz der Rivalität zwischen Deutschland und den Niederlanden für möglich.

"Ich denke, dass dies kein Problem sein würde. Es kommt auf die Qualität eines Trainers an, das ist das Wichtigste. Und wenn Deutschland zum Beispiel mit Louis van Gaal Weltmeister werden würde, dann wäre jeder in Deutschland sehr zufrieden", sagte der Coach von Bayern München.

Dass er nach Ablauf seines Vertrages beim deutschen Rekordmeister (derzeit bis 2011) noch einmal eine neue Herausforderung sucht, steht für den 58-Jährigen fest.

"Ich habe mit meinen Klubs alles gewonnen. Aber ich will noch einmal eine Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft mitmachen. Und wenn ich etwas erreichen kann, dann nur mit den besten Ländern - und da gehört Deutschland natürlich dazu. Deutschland ist ein großartiges Fußball-Land. Aber das könnte auch England, Argentinien oder Spanien sein", erklärte van Gaal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel