Horst Hrubesch hat den Trainerpreis des deutschen Fußballs erhalten.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des 56. Fußball-Lehrer-Lehrgangs in Köln wurde der DFB-Coach, der die deutschen U21-Junioren im Juni vergangenen Jahres und die U19-Auswahl im Juli 2008 jeweils zum EM-Titel geführt hatte, am Donnerstagabend durch DFB-Sportdirektor Matthias Sammer ausgezeichnet.

Mit der U20-Nationalmannschaft hatte der frühere Nationalspieler zudem im Oktober 2009 bei der WM in Ägypten das Viertelfinale erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel