Die Mittelfeldspieler Sami Khedira vom VfB Stuttgart und Marko Marin von Borussia Mönchengladbach werden der deutschen U 21 im Play-off-Rückspiel um die EM-Qualifikation am Mittwoch in Metz gegen Frankreich (live im DSF) fehlen.

Khedira zog sich beim 1:1 im Hinspiel in der 89. Minute bei einem Zweikampf eine Sprunggelenkverletzung zu, Marin klagt über Wadenprobleme. Die Spieler kehrten zu ihren Klubs zurück.

Trainer Dieter Eilts verzichtete auf Nachnominierungen und zog mit einem 19-köpfigen Kader von Magdeburg nach Saarbrücken um.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel