Riesen-Schock für die deutsche Nationalmannschaft: Stammtorhüter Rene Adler muss die WM in Südafrika doch abhaken.

Der Leverkusener Keeper muss sich einer erneuten Rippen-Operation unterziehen. Adler hatte sich im vergangenen Monat einen Rippenbruch zugezogen, es schien jedoch zunächst, als würde er rechtzeitig zum Turnierbeginn am 11. Juni wieder fit werden.

Am Wochenende hatte Adler beim 1:1 gegen Hertha BSC erst sein Comeback mit einem Rippenpanzer gefeiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel