Oliver Bierhoff empfiehlt dem DFB, den Vertrag mit Bundestrainer Joachim Löw frühzeitig über 2010 hinaus zu verlängern.

"Das würde ich mir wünschen. Eine Konstanz, wie zu Zeiten von Helmut Schön oder Sepp Herberger, würde der Mannschaft und auch dem DFB gut tun", sagte der Team-Manager der Nationalmannschaft im Interview mit dem Kölner "Express".

Zwar wisse er, "dass auch ein Bundestrainer am Erfolg gemessen wird. Aber man sollte ein Gesamtkonzept nicht davon abhängig machen, ob ein Trainer mal ein Spiel verliert".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel