Die deutschen U-16-Junioren sind im zweiten Spiel auf der Länderspielreise in Dänemark zu einem 1:1 (1:1) gegen den Gastgeber gekommen.

Im Spiel der frühen Tore waren die Skandinavier in Roskilde schon in der zweiten Minute in Führung gegangen, nur zwei Minuten später stellte Marvin Duksch mit einem verwandelten Foulelfmeter den Endstand her.

Den ersten Vergleich der beiden Mannschaften hatte das DFB-Team am Dienstag in Soborg mit 2:1 gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel