Dank eines Traumtores von Piotr Trochowski liegt die deutsche Nationalmannschaft weiter souverän an der Tabellenspitze der Gruppe 4.

Die Elf von Joachim Löw hatte in Mönchengladbach gegen starke Waliser einige Probleme, siegte am Ende aber verdient mit 1:0

Russland hat im Kampf um Platz eins einen klaren 3:0-Erfolg gegen Finnland eingefahren. Der schärfste Konkurrent des deutschen Teams profitierte dabei von zwei Eigentoren der Finnen. Kurz vor dem Ende sorgte Superstar Arshavin mit einem schönen Treffer für den Endstand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel