Die Südtiroler Bergsteiger-Legende Reinhold Messner wird der deutschen Nationalmannschaft in ihrem Trainingslager in Girlan einen Besuch abstatten.

Am kommenden Donnerstag wird der 65-Jährige auf Einladung von Teammanager Oliver Bierhoff zunächst das Training der DFB-Auswahl im Sportzentrum Rungg beobachten, danach mit dem Team zu Mittag essen und zum Abschluss einen kleinen Motivations-Vortrag halten.

Schon am Samstag hatte er Bundestrainer Joachim Löw und seiner Truppe für die Weltmeisterschaft in Südafrika Mut gemacht.

"Sie kann hier Energie schöpfen für so ein Event, das man im Fußball mit dem Gipfel vergleichen kann", sagte Messner bei einem Empfang für eine kleine Delegation des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf seiner Burg Schloss Sigmundskron oberhalb von Bozen.

"Wir freuen uns, dass die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager in Südtirol aufgeschlagen hat. Hier kann sie sich physisch und mental auf ihr großes Ziel vorbereiten", führte der Extrem-Bergsteiger weiter aus.

Bierhoff lobte die Südtiroler für ihre "Herzlichkeit, Gastfreundschaft und Entspanntheit" in höchsten Tönen: "Wir fühlen uns hier sehr gut aufgehoben und haben Südtirol schon jetzt ins Herz geschlossen. Uns werden alle Wünsche abgenommen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel