Der Traum von der Teilnahme an der Europameisterschafts-Endrunde in Frankreich (18. bis 30. Juli) ist für die deutsche U19-Nationalmannschaft geplatzt.

Das Team von Trainer Horst Hrubesch unterlag der Niederlande im dritten und entscheidenden Spiel der Eliterunde in Venlo 0:3 (0:2). Schon in der sechsten Minute gingen die Niederländer durch Jerson Cabral in Führung, noch vor der Halbzeitpause markierte Ricky van Haaren das 2:0 für die Gastgeber (36.).

Das DFB-Team fand auch in der Folge kein Mittel gegen ihren Gegner. Das 3:0 durch van Haaren kurz nach dem Wiederanpfiff (52.) versetzte dem Hrubesch-Team den entscheidenden Genickstoß.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel