Nationalspieler Torsten Frings ist nach seiner Nichtberücksichtigung beim DFB-Spiel am Mittwoch gegen Wales stinksauer.

"Ich spiele nicht, darf mich gegen Wales noch nicht mal warmlaufen. Das war für mich die Krönung, eine Demütigung", so der Mittelfeld-Routinier in der "Bild".

Darum denkt der 31-Jährige offenbar über einen Rücktritt von der deutschen Nationalmannschaft nach.

"Das kann ich nicht ausschließen", erklärt Frings weiter, der vor allem bei Bundestrainer Joachim Löw "mehr Rückendeckung, Vertrauen und Respekt" vermisst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel