Philipp Lahm von Bayern München wird die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2010 als Kapitän anführen, der Schalker Manuel Neuer ist in Südafrika die Nummer eins im Tor.

Diese Personalentscheidungen gaben Bundestrainer Joachim Löw und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke am Freitag im WM-Trainingslager des Vize-Europameisters in Südtirol bekannt.

Der 26-jährige Lahm vertritt beim Weltturnier wie erwartet den verletzten Michael Ballack, der wegen einer Sprunggelenkverletzung seine WM-Teilnahme absagen musste. Als Vize-Kapitän wird Bastian Schweinsteiger fungieren.

Der 24 Jahre alte Neuer, der bislang erst drei Länderspiele bestritten hat, erhielt den Vorzug vor dem Bremer Tim Wiese, der als Nummer zwei in das Turnier geht.

Der 36-jährige Jörg Butt ist am Kap die Nummer drei. Der Münchner war erst nach der Verletzung des Leverkuseners Rene Adler, der in Südafrika als Nummer eins vorgesehen war, in den deutschen WM-Kader gerutscht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel