Theo Zwanziger hat die Personalentscheidungen von Bundestrainer Joachim Löw in der Kapitäns- und Torwartfrage begrüßt.

"Grundsätzlich ist das die alleinige Entscheidung des Bundestrainers, die ich zu akzeptieren habe. Aber Philipp Lahm ist sicherlich eine Wahl, die ich begrüßen kann. Er ist ein toller junger Mann, der nicht nur gut Fußball spielen kann, sondern auch im sozialen Bereich großes Engagement zeigt", sagte der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Auch in der Torwartfrage kann der DFB-Boss die Entscheidung für den Schalker Manuel Neuer nachvollziehen: "Neuer ist ein junger und offensiv ausgerichteter Torwart. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wir im vergangenen Jahr U-21-Europameister geworden sind. Nun steht er vor einer neuen großen Herausforderung."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel