Sami Khedira musste im Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn wegen leichter Oberschenkelprobleme zur Pause draußen bleiben.

Nach Angaben von DFB-Pressechef Harald Stenger war die Auswechslung aber eine reine Vorsichtsmaßnahme. Der 23-Jährige Khedira soll bei der WM den verletzten Kapitän Michael Ballack im defensiven Mittelfeld ersetzen.

Bei seinem vierten Länder-spieleinsatz in Budapest konnte der Stuttgarter in der ersten Hälfte aber kaum Akzente setzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel