Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat bei einem Länderspiel in Gap ein 3:3 (1:1) gegen Gastgeber Frankreich erkämpft.

Nach dem Führungstor durch Noah Korczowski (13.) geriet die DFB-Auswahl durch Treffer von Jordan Vercleyen (32.), Rafael Calvet (60.) und Mory Kone (61.) mit 1:3 in Rückstand.

Erst in der Schlussphase sorgten Samed Yesil (77.) und Levent Aycicek (80.) mit ihren Toren für den Ausgleich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel