Bundestrainer Joachim Löw hat zum WM-Auftakt am Sonntagabend in Durban gegen Australien für eine kleine Überraschung gesorgt. Auf der rechten Außenbahn gab er dem Münchner Thomas Müller den Vorzug vor Piotr Trochowski, der in der Vorbereitung in Ungarn und gegen Bosnien zuletzt in der Startformation gestanden hatte.

Ansonsten bietet Löw im ersten Spiel der Vorrundengruppe D die erwartete Mannschaft auf. Im Tor steht Manuel Neuer. Die Viererabwehrkette bilden Kapitän Philipp Lahm, Per Mertesacker, Arne Friedrich und Holger Badstuber. Als "Doppelsechs" fungieren Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira.

Neben Müller agieren Spielmacher Mesut Özil und Lukas Podolski. Im Sturm schenkt Löw dem zuletzt formschwachen Miroslav Klose von Beginn an das Vertrauen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel