Ex-Nationalspieler Horst Hrubesch ist fest von weiteren Erfolgen der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Südafrika überzeugt.

"Die Mannschaft wächst mit ihren Aufgaben", sagte der 59 Jahre alte DFB-Trainer im Gespräch mit der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe): "Wenn sie die Vorrunde überstehen, wissen die Jungs, dass sie auf diesem Level spielen können und werden noch besser."

Er möchte "die Mannschaft sehen, die Deutschland schlägt", so Hrubesch: "Dieses Team schlägt sich nicht selber. Bei der U-21-EM hatten wir auch diese Entwicklung: Als die Mannschaft gemerkt hat, dass sie auf hohem Level bestehen kann, ist sie zum Titel durchmarschiert."

Hrubesch hatte im Vorjahr jenen U-21-Kader zum ersten EM-Titel geführt, aus dem nun in Manuel Neuer, Dennis Aogo, Jerome Boateng, Sami Khedira, Marko Marin und Özil sechs Akteure im WM-Kader stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel