Die deutsche Nationalmannschaft hat sich mit einem 1:0-Erfolg im abschließenden Vorrundenspiel gegen Ghana den Gruppensieg geholt!

Die DFB-Auswahl zeigte bislang allerdings die schwächste Vorstellung dieser WM-Endrunde und ließ den Afrikanern einige Torchancen zu. Letztlich rückt auch Ghana hauchdünn als Zweiter in die Runde der letzten 16 vor.

Deutschland zeigte nicht die gewohnte Offensivstärke und zu allem Überfluss musste Bastian Schweinsteiger angeschlagen vorzeitig vom Feld. Das Siegtor gelang Mesut Özil per Linksschuss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel