Der verletzte Kapitän Michael Ballack wird der deutschen Nationalmannschaft frühestens Anfang Juli wieder einen Besuch bei der WM-Endrunde in Südafrika abstatten.

"Nach meinen Informationen kommt Michael zum Viertelfinale zu uns", sagte Assistenztrainer Hansi Flick am Donnerstag im deutschen WM-Quartier vor den Toren Pretorias: "Im Achtelfinale gegen England muss er uns also noch einmal so die Daumen drücken."

Die DFB-Auswahl trifft am Sonntag im Achtelfinale auf England. Sollte das Team von Bundestrainer die nächste Runde erreichen, stünde am 3. Juli in Kapstadt das Viertelfinale gegen den Sieger der Begegnung zwischen Argentinien und Mexiko auf dem Programm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel